RUB » Romanisches Seminar » Personal » Jun.-Prof. Dr. Yasmin Temelli

Wissenschaftlicher Werdegang

  • SoSe/18: Vertretung der W3-Professur für Lateinamerikanische Literatur (Prof. Dr. Hermann Herlinghaus) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Seit 11/2016: Juniorprofessorin für iberoromanische Literatur- und Kulturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Lateinamerika an der Ruhr-Universität Bochum
  • Seit 04/2015: Einzelprojekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft: Depression. Repräsentationen in der französischen Prosa um die Jahrtausendwende
  • 10/08 – 10/16: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl I für romanistische Literaturwissenschaft an der HHU Düsseldorf
  • 01/05 – 06/08: Promotion in der Romanistik als Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes.Thema der Dissertation: Schreiben statt Schweigen. Manifestation weiblicher Stimmen im Porfiriat. Eine Analyse sechs mexikanischer Frauenzeitschriften (1883-1910)
  • 02/05 – 12/05: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl V für romanis­tische Literaturwissenschaft an der HHU Düsseldorf
  • 10/98 – 08/04: Studium der Romanistik, Politologie und Medienwissenschaften an der HHU Düsseldorf und der Università degli Studi di Firenze (Florenz)
  • 10/99 – 03/03: Studentische Hilfskraft für romanistische Literaturwissenschaft, romanistische Sprachwissenschaft und Politologie an der HHU Düsseldorf

Auszeichnungen

  • Aufnahme in das Romanistenprogramm des DAAD (2001-2002) 
  • Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes (2005-2008) 
  • Verleihung des ADLAF-Preises 2010
  • Aufnahme in die US-amerikanische Forschergruppe UC-Mexicanistas. Intercampus Research Program on Mexican Literary and Cultural Studies (2015)
  • Aufnahme in das Fast-Track-Programm der Robert Bosch Stiftung (2015-2017)

Zusatzqualifikationen und weiterbildung

  • Zertifikat „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ (bestehend aus Basismodul, Erweiterunsmodul, Vertiefungsmodul)
  • Aufnahme in das Selma-Meyer-Mentoring-Programm der HHU Düsseldorf (2007/08)
  • Lehrbefähigung für die Unterrichtserteilung von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Gremien

  • Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung ADLAF (Seit 2018)
  • Mitglied des Deutschen Romanistenverbandes
  • Mitglied der Modern Language Association (MLA)