Sportwissenschaftliche (Labor-)Tests an der RUB - Schulsportbrillentest

RUB-Schulsportbrillentest 2018
RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sportwissenschaftliche (Labor-)Tests an der RUB

Bei den sportwissenschaftlichen – an den sportbezogenen Anforderungen orientierten – Tests wurden die Brillenfassungen standardisierten „Ball-Beschuss-Versuchen“ (Video 1) ausgesetzt. Dazu verwendeten die Tester unterschiedliche Bälle wie Fußbälle, Handbälle, Volleybälle usw. Für die Auswertung dieser „Beschuss-Versuche“ mithilfe von „High Speed“-Videoaufnahmen wurden unter anderem folgende Kriterien gewählt:

  • Brille (ver-)rutscht vom Ohr, von der Nase und / oder vom Kopf
  • Brille verformt sich (Auge / Gesicht gefährdet)
  • Kunststoffglas löst sich (z. B. Richtung Auge).

Ferner wurden sportbezogene Belastungstests durchgeführt, bei denen ein „Auftritt“ auf die am Boden liegende Brille simuliert wurde (Auftritt-Belastungen).
Versuchsaufbau
Ballbeschusstest
Dummy-Kopf
mit Testbrille
Glas fällt bei Ballkontakt
heraus (400 Bilder/s)
Schulsporttaugliche Brille
mit Augenschutz
Alltagstaugliche Schulsportbrille
(etwas instabil bei Ballkontakt)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü