Unterlagen zum Seminar “Wissenschaftliche Arbeitstechniken, Präsentation”

Zum Download bitte auf den jeweiligen Link mit der rechten Maustaste klicken und per “Ziel speichern unter...” auf Ihrer Festplatte speichern.





 
Seminarplan
Übersicht der Sitzungen und Themen des Seminars.
[Stand: 09.10.2014]

 Teilnahmebedingungen, Leistungen und Bewertungskriterien

Bitte lesen Sie die Informationen zu den Leistungen - im eigenen Interesse - gründlich durch! Die Erfahrungen des letzten Semesters zeigen: Die Präsentationen und Portfolios werden besser, wenn Sie sich mit den Bewertungskriterien auseinander setzen!
[Stand: 09.10.2014]





 Aufgaben und Leitfragen für das Portfolio [alle Aufgaben nun enthalten]
In der Datei finden Sie die Leitfragen/Aufgaben zu den Themen. Bitte beachten Sie auch den Informationstext auf der ersten Seite und die Tipps auf der letzten Seite!
[Stand: 11.12.2014]





 Einführung in den Wissenschaftsbegriff | Wahrnehmung & Wirklichkeit

 Kriterien des wissenschaftlichen Arbeitens

 Themenfindung

 Literaturrecherche

 Zitieren

 Formale Aspekte wissenschaftlicher Arbeiten

 Wissenschaftlicher Schreibstil

 Literaturempfehlungen zum Seminar

[Stand: 07.01.2015]





Hier geht es zur Online-Vorschau des Buches!Thiel, Dennis (2013): Wissenschaftliches Schreiben: Das Praxisbuch zur Förderung von Schlüsselqualifikationen und Soft Skills. Herausgegeben von Dennis Sawatzki. Auer: Donauwörth.

Hinweise zum Buch:

a) Das Buch ist keine Pflichtlektüre zum Seminar: Sie müssen es also nicht kaufen. Wenn Sie es dennoch kaufen möchten, finden Sie darin zusätzliche Anregungen zum Thema sowie eine vollständige Zusammenfassung sämtlicher Seminarinhalte zum wissenschaftlichen Arbeiten (nicht zum Präsentieren!).

b) Bei dem Buch handelt es sich z. T. um ein didaktisches Buch: Jedes Kapitel ist in einen Teil A (Hintergrundinformationen) und Teil B (didaktische Anregungen) aufgeteilt. Der jeweilige Teil B ist nur für Lehrer/inn/en und Dozent/inn/en interessant, die die primäre Zielgruppe sind. Zur Nachbereitung des Seminars sind also nur die Teile A der Kapitel interessant. Bitte bedenken Sie dies, sollten Sie über eine Anschaffung nachdenken.

c) Der Auer-Verlag publiziert für den Schulunterricht, dementsprechend taucht auf dem Deckblatt der Hinweis auf die Sekundarstufe auf. Inhaltlich ist das Buch allerdings bewusst so aufgebaut, dass es gleichermaßen für die Oberstufe als auch für hochschulische Kontexte geeignet ist.

 Leseprobe: Blick ins Buch!